News - Detailansicht
16.07.2021

Wahlen, Ehrungen, Jubiläen und Social Media

Bei der Versammlung der Elektro-Innung Böblingen wurde Rolf Brenner als Obermeister bestätigt. Innung startet im Jubiläumsjahr Social-Media Aktion.

Bild: FV EIT BW

Obermeister Rolf Brenner brachte im Rahmen seiner Begrüßung seine Freude zum Ausdruck, dass die Versammlung als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden kann. „Die Online-Formate haben zwar ihren Zweck erfüllt, können aber den persönlichen Kontakt nicht ersetzen“, so Brenner. Er bedankte sich bei der Verbands- und Innungsgeschäftsstelle für die Bereitstellung der coronaspezifischen Informationen und beim Innungsvorstand für die Unterstützung in der speziellen Zeit. Er verwies die Versammlung auf die von der Fachorganisation zur Verfügung gestellten Leistungen. Neben den Beratungsleistungen und der wirtschaftlichen Vorteile aus der Kooperation mit BAMAKA können Mitgliedsbetriebe auch den Rahmenvertrag mit einem Betriebsarzt in Anspruch nehmen.

Markus Gorhan und Eckhard Spengler informierten im weiteren Verlauf über Verlauf, Inhalte und Ergebnisse der Gesellenprüfung. Zur Ausbildung wurde insbesondere das Thema Homeschooling diskutiert. 

In der Folge standen Ehrungen an. Eckhard Spengler erhielt für 30-jährige Ehrenamtstätigkeit die Ehrennadel in Platin. Joachim Herbst und Helmut Kaupp wurden für ihre 10-jährige Tätigkeit mit der Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet. 

Thomas Wagner, GF der Kreishandwerkerschaft Böblingen, nahm sich der Innungsfinanzen an. Die haushaltsrelevanten Beschlüsse ergingen einstimmig. In seinem kurzen Bericht aus der Kreishandwerkerschaft gab er einem Ausblick auf die anstehenden Aktivitäten. 

Als nächster Tagesordnungspunkt wurden Wahlen aufgerufen. Rolf Brenner, seit 2005 im Amt, wurde als Obermeister ebenso bestätigt wie seine beiden Stellvertreter Joachim Herbst und Markus Gorhan. Darüber hinaus gehören dem Vorstand weiter Petra Lorenz, Oliver Henze, Michael Jäckel, Holger Ort, Eckard Spengler an. Somit nimmt der Vorstand die neue Wahlperiode geschlossen in Angriff und kann die erfolgreiche Arbeit fortsetzen. 

Petra Lorenz Vorstandsmitglied und im Fachverband stv. Vorsitzende des Ausschusses für Öffentlichkeitsarbeit informierte über die Änderungen im Bereich der Ausbildung im E-Handwerk. Sie betonte die Bedeutung der Nachwuchswerbung und präsentierte einen neuen Nachwuchswerbespot. Sie empfahl den Anwesenden die Aktualität des Betriebsprofils in der Datenbank der E-Plattform zu überprüfen und die offenen Stellen, Ausbildungsplätze oder Praktikumsstellen einzustellen. Mitgliedsbetrieben ist es ferner möglich den Werbespot in den eigenen Internetauftritt einzubinden. Die Agentur One Media Solution, Herrenberg, nahm den Faden auf und präsentierte Möglichkeiten der Nachwuchs- bzw. Fachkräftegewinnung im Rahmen des Social Recruitings. 

Vor dem Hintergrund der zentralen Bedeutung der sozialen Medien hat sich die Innung entschieden, aktive Mitgliedsbetriebe bei der Durchführung von Maßnahmen, bspw. bei der zeitgemäßen Gestaltung eines Internetauftritts finanziell mit einem einheitlichen Betrag pro Mitgliedsbetrieb zu unterstützen.   

Mit 325 Jahren geballter Erfahrung kündigte Rolf Brenner die Ehrung der Firmenjubiläen für die Betriebe AGO Elektrotechnik (Gärtringen), Elektro Burkhard (Böblingen), Elektro Hosang (Sindelfingen), Hähnel Elektrotechnik (Nufringen) und Leichtle Elektrotechnik (Magstadt) an. Manuel Beitlich hatte nicht nur eine Ehrenurkunde der Handwerkskammer Stuttgart für die geehrten Betriebe im Gepäck, sondern überreichte auch Obermeister Brenner eine Ehrenurkunde anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Elektro-Innung Böblingen. Brenner empfahl der Versammlung einen Blick in die Historie unter https://www.elektroinnungbb.de/aktivitaeten/historie.html 

Der Fachverband gratuliert der Elektro-Innung Böblingen sowie den Mitgliedsbetrieben zum Jubiläum sowie dem neuen Innungsvorstand zur Wahl. 

Die Versammlung endete nach einem kurzen Ausblick des Obermeisters, insbesondere mit Ankündigung der Messe Haus & Energie vom 21.-23. Januar 2022, mit einem gemeinsamen Abendessen. 

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)elektroinnung-goeppingen.de oder rufen Sie uns an: 07161/987800